Skip to content

Firefox OS 1.3 - Die kommenden Neuerungen im Überblick

Firefox OS gedeiht langsam aber sicher. Wurde auf der CES 2014 noch bekannt gegeben, dass das System auf Fernseher und Tablets gebracht werden soll, steht die neue Version 1.3 des freien Betriebssystems schon in den Startlöchern. Im März soll es soweit sein, dann wird v1.2 abgelöst, welches schon wichtige Neuerungen mitgebracht hat (siehe hier).

Hier ein Ausblick auf die wichtigsten Features von Firefox OS 1.3:

  • MMS und SMS Verbesserungen
  • POP3 Unterstützung
  • Bluedroid Unterstützung (Multipler Dateitransfer via Bluetooth)
  • Azure Support
  • WebGL Verbesserungen
  • Musik Player Zugriff trotz Lockscreen
  • Musik Player Zugriff via Benachrichtigungen
  • Verbesserter Autofokus der Kamera
  • Asynchrones Scrollen und Zoomen innerhalb von Apps oder im Netz
  • Kamerablitzfunktionen
  • Sortierfunktion für die Gallery App
  • Dateityp, Größe und Auflösung der Bilder anzeigen
  • Neues Tastaturdesign
  • RTSP Support

Auch wenn die neue Version im März veröffentlicht wird, müssen Besitzer des ZTE Open, wohl noch eine Weile warten, bis ein offizielles Update vorhanden ist. Dort ist man erst bei Version 1.1 angelangt. Eine Anleitung für dieses Update findet ihr bei Mozilla Hacks. Es steht natürlich jedem frei sein eigenes Build zu erstellen.

Dennoch ist es schade, dass Mozilla den gleichen fragmentierten Weg wie Google und Android einzuschlagen droht.

Trackbacks

ITrig am : FirefoxOS next Generation - ZTE Open vs. ZTE Open C

Vorschau anzeigen
Wie regelmäßige Leser eventuell noch im Hinterkopf haben, bin ich Besitzer eines ZTE Open mit Firefox OS. Dies war eines der ersten Smartphones mit dem neuen Mozilla Betriebssystem und wurde mit Version 1.0 ausgeliefert.  Das günstige Smartphone ma

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen