Skip to content

mRemoteNG - Multi Remote Tool

Wer die Remotedesktopverbindung von Windows verwendet oder mit PuTTY auf andere PCs zugreift, der kennt das Problem mit den vielen offenen Verbindungen und deren Verwaltung. Lange Zeit konnte man sich auf Tools wie mRemote verlassen und konnte mehrere Verbindungen in einem Programm zusammenfassen und perfekt verwalten. Leider wird mRemote nicht mehr weiterentwickelt (Vers. 1.50 von 2008). Dafür gibt es inzwischen einen Open Source Zweig für dieses Remoteverwaltungstool. Das Projekt nennt sicht mRemoteNG "Mulit-Remote Next Generation" und ist zur Zeit in der Version 1.63 erhältlich.

Wie schon der Vorgänger unterstützt mRemoteNG jede Menge Protokolle und ist zusätzlich portabel erhältlich

  • RDP (Remote Desktop/Terminal Server)
  • VNC (Virtual NetworkComputing)
  • ICA (Citrix Independent Computing Architecture)
  • SSH (Secure Shell)
  • Telnet (TELecommunication NETwork)
  • HTTP/HTTPS (Hypertext Transfer Protocol)
  • rlogin
  • Raw Socket Connections

Das Programm erklärt sich von selbst. Man richtet eine Verbindung ein und hinterlegt seine Daten, wie zum Beispiel Auflösung, Protokoll, IP bzw. Nutzer und Passwort und schon kann man loslegen.

Es ist jedoch zu beachten, daß für Firefox der XULrunner und für Citrix ein Client nachinstalliert werden muss. Der Windows RDP Client wird natürlich auch benötigt, jedoch ist dieser auf fast jedem Windowssystem schon vorinstalliert.

Fazit: Wer mehrere Verbindungen zum Arbeiten offen hat, der kommt an diesem Tool nicht vorbei. Es gibt bestimmt auch Alternativen, jedoch ist mRemoteNG zur Zeit mein Favorit.

WM Planer Gratis

Die Fussball WM 2010 naht mit großen Schritten, wer noch keinen Plan oder Planer hat, der sollte sich mal das Angebot von PrintPlanet anschauen.

Dort habt ihr die Möglichkeit euch einen WM Planer zusammenzustellen, welcher als Pappaufsteller geliefert wird. Auf er einen Seite ist der WM Spielplan zu sehen, auf der Rückseite könnt ihr individuell einen Namen oder Titel mit max. 40 Zeichen eintragen.

Planer

Der Planer selbst kostet Nichts, ebenso der Versand ist umsonst. Leider muss man sich registrieren, um an seinen persönlichen Aufsteller zu kommen.

Auslandsjournal - Steve Jobs - der digitale Diktator?

Der lange Arm des Apple-Chefs

"Guru", "Genie", "Messias" oder schlicht "iGod". Alles Begriffe die auf einen Mann abzielen: Steve Jobs. Er hat aus Apple eine Großmacht geformt. Er hat den Computer, den Musikmarkt und das Kino revolutioniert. Mit dem iPad, das kommenden Freitag auch in die deutschen Läden kommt, will er jetzt auch den Zeitungs- und Buchmarkt umkrempeln.Weiter lesen

Gestern lief im Auslandsjournal ein Beitrag über Steve Jobs, den möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten :)

Facebook Neue Privatsphäre Einstellungen

Wie bereits die letzten Tage verkündet, hat Facebook an den Privacy Einstellungen geschraubt, um sie für den gemeinen Nutzer zu vereinfachen. Momentan kommen leider nur Nutzer des amerikanischen Netzwerks in den Genuß der Nachbesserung. Ich denke aber, dass die deutsche Version in wenigen Stunden/Tagen nachzieht. Eine auführliche Anleitung der Neuerungen ist bereits abrufbar. 

Hier noch das Video der Pressekonferenz zu den Änderungen

Google SSL

Wie bereits angekündigt bietet Google inzwischen die SSL Suche für seinen Dienst an. Bisher ist der Dienst nur in Englisch nutzbar, wer also die deutsche Suche bevorzugt muss sich noch ein wenig gedulden.

Für den Firefox gibt es bereits ein Plugin, welches die Suche in den Browser automatisch einbindet.