Skip to content

Icinga 1.0.2 released

Es gibt eine neue Version (1.0.2) des Nagios Fork Icinga. Die neue Version soll schneller und stabiler sein. Bei Icinga handelt es sich um ein Open Source Monitoring System, welches voll kompatibel zum Industriestandard Nagios ist. Der komplette Changelog kann auf der Homepage eingesehen werden.

Chatroulette Desktop Client

Nach dem großen Erfolg von Chatroulette ist nun ein Dektop Client für Chatroulette erschienen. Das kleine Programm ist gerade mal ca. 800KB groß und benötigt eine aktuelle Flash Installation. Danach steht dem Video Chat Vergnügen Nichts mehr im Wege. Sicher eine gute Alternative für die browserbasierte Variante. Leider habe ich gerade nicht die Möglichkeit das Programm ausführlich zu testen, werde aber einen ausführlichen Test nachliefern.

chatroulette

Das A und O

Heute: Das A und O

Jogi würde in diesen Tagen wohl sagen: "Teamplay ist das A und O". Gemeint ist damit das Wesentliche bzw. Wichtigste. Zurückzuführen ist diese Redensart auf das griechische Alphabet, genauer gesagt auf Luthers Übersetzung der Bibel: "Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende, spricht Gott der Herr...". Mit A ist somit das griechische "Alpha" gemeint und mit O das griechische "Omega", der letzte Buchstabe des Alphabets.

abc

Mehr WLAN Infos unter Windows

Wer die interne WLAN Funktion von Windows nutzt, der wird schnell feststellen, dass diese recht wenig Infos zu den vorhandenen Netzwerken bereit stellt. Besonders, wenn der Empfang schlecht ist bzw. die Geschwindigkeit schwankt ist oft guter Rat teuer. Abhilfe schafft da ein kleines Tool namens WLANInfo. Das kleine Programm ist Freeware und benötigt keine Installation. Es ist somit sehr gut für den USB Stick oder eine Boot CD geeignet. Das Programm zeigt zusätzlich zur Frequenz und der Geschwindigkeit die MAC Adresse an. Ausserdem besteht die Möglichkeit die Signalstärke in Tönen wiederzugeben. 

Mac OS X Alle Dateien anzeigen

Da ich mich heute mal wieder mit Macs beschäftigen musste und Probleme mit dem neuen Mac OS X v.10.6.4 und Safari 5 lösen sollte, hier mal auf die schnelle ein kleiner Tipp, wie man versteckte Dateien unter Mac OS anzeigt. 

Zuerst öffnet man über "Gehe zu/Programme/Dienstprogramme/Terminal" eine Konsolensitzung, in der Konsole gibt man Folgendes ein:

Systemdateien anzeigen:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -boolean true;killall Finder und Return

Um die Systemdateien nach dem Bearbeiten wieder auszublenden:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -boolean false;killall Finder und Return