Skip to content

Puzzeln ohne Ende - 2048 für Linux, Firefox OS oder Chrome herunterladen

Eigentlich wollte ich heute zum Welt Backup Tag eine paar praktische Konsolenbefehle für die eigene Sicherung veröffentlichen. Da aber Montag ist, versuche ist es lieber erst gar nicht und bringe heute was Kurzweiligeres.

Das Puzzle Spiel 2048 hat es in den letzten Wochen einmal um den Globus geschafft. Egal ob Facebook, Twitter oder Blogs, das Zahlenspiel war und ist überall präsent. 

Durch das große Interesse war in der Netzgemeinde der Wille zum Clonen des Zahlenschieber-Games sehr groß und so kamen Tetris und Flappy Birds Varianten von 2048 in Umlauf.

2048

Nachdem die Welle schon wieder abebbt, wurde endlich eine Offline Variante für Linux veröffentlicht. thx @ lffl

Auch bei den Kollegen von Mozilla lässt sich das Game via Marketplace auf das Smartphone holen.

Beim großen Bruder Google befinden sich ca. 200 Varianten im Store,... viel Spaß beim Durchprobieren.

Einfacher wird es hier über den Chrome Store, denn auch dort ist das Spiel verfügbar.

Download 2048 Ubuntu
Download 2048 Firefox OS 
Download 2048 Google Chrome

Boot Repair - Linux Bootloader per Hand, USB Stick oder Boot CD reparieren

Linux bootet nicht mehr.... sobald Ubuntu über ein bestehende Windows installiert wird oder auch aus anderen Gründen, kann dieser Effekt eintreten.

Vor einiger Zeit hatte ich euch die Super Grub Disk für eine Reparatur oder das Booten defekter Linux Systeme empfohlen.

Boot-Repair

Mit Boot Repair gibt es eine weitere Möglichkeit, eine kaputte Installation zu reparieren. Das Tool lässt sich als bootbare Boot-Repair-Disk herunterladen und einfach bei Problemen als Boot CD nutzen. Wer diese im Notfall nicht zur Hand hat, kann ebenfalls eine normale Ubuntu CD nehmen von CD starten und via Konsole das Repair Tool nach installieren.

sudo add-apt-repository ppa:yannubuntu/boot-repair

sudo apt-get update

sudo apt-get install -y boot-repair && (boot-repair &)

Dritte Möglichkeit ist das Reparatur Tool mit Hilfe des Universal USB Installers auf einen USB Stick zu schieben. Viel Erfolg

Anleitung - ZTE Open (Ebay UK) auf Firefox OS 1.1 aktualisieren

Die Tage habe ich es endlich geschafft, mein ZTE Open auf eine neuere Firefox OS Version 1.1 zu aktualisieren. Ich habe damit gewartet, da ZTE offiziell kein Update zur Verfügung gestellt hatte und als vor einiger Zeit eines angeboten wurde, unterstütze dies kein Fastboot. Dies hat sich inzwischen geändert.

firefoxos1.1

Auch wenn inzwischen schon Firefox OS 1.2/1.3 veröffentlicht wurde, gibt es von offizieller Seite nur Version 1.1. Einige Hersteller wollen 1.2 sogar überspringen und direkt ein Update auf 1.3 anbieten. Es wird sich zeigen, wie die Entwicklung weiter geht.

Hier nun mein Vorgehen beim

Update auf Firefox OS 1.1

Bevor ich beginne, sollte ich erwähnen, dass ich mein Smartphone mit dieser Anleitung gerootet habe. Dies hat zur Folgen, dass nicht mehr das Standard Firefox OS Recovery Tool installiert ist, sondern ClockworkMod-Recovery v6.0.3.3. Aus diesem Grund müssen vor dem Update einige Anpassungen vorgenommen werden, da sonst die Aktualisierung fehlschlägt. Keine Angst, das Telefon geht dadurch nicht kaputt, da das Update gar nicht erst startet.

  1. Akku aufladen
  2. Wichtige Daten sichern
    1. Kontakte, Notizen, Sonstiges
  3. Den ZTE USB Treiber installieren, wenn nicht schon geschehen (Download)
  4. Die nötigen Tools installieren (Notepad++, WinRAR oder 7Zip)
  5. Die aktuelle Firmware von ZTE herunterladen und entpacken (2376270OPEN_EU_DEV_FFOS_V1.1.0B02(for V1.0))
  6. Nun öffnet ihr mit 7Zip oder WinRAR (meine Wahl) die Datei EU_DEV_FFOS_V1.1.0B06_UNFUS_SD_For_V1.0.zip
    1. Hier sucht ihr nach der Datei "\META-INF\com\google\android\updater-script" und editiert diese mit Notepad++
    2. Es müssen folgende Zeilen gelöscht werden
      1. assert(getprop(“ro.product.device”) == “roamer2? || 
      2. getprop(“ro.build.product”) == “roamer2?); 
      3. assert(getprop_new(“ro.build.display.id”) == “OPEN_EU_DEV_FFOS”);
    3. Danach die Datei wieder im ZIP abspeichern
    4. Das ZIP nie ganz entpacken
    5. Nun muss das original recovery.img im Hauptverzeichnis der ZIP Datei gelöscht werden
    6. Die vom oben beschriebenen Root Vorgang erstellte recovery-clockwork-6.0.3.3-roamer2.img (auf der SD Karte zu finden), muss nun in recovery.img umbenannt werden.
    7. Dieses neue recovery.img wird nun in die noch geöffnete ZIP Datei eingefügt (Drag & Drop)
    8. Nun kann das ZIP gespeichert und geschlossen werden.
  7. Die fertig bearbeitete Datei EU_DEV_FFOS_V1.1.0B06_UNFUS_SD_For_V1.0.zip wird nun auf die SD Karte des ZTE Open kopiert.
  8. Das Telefon neu starten und Power und Volume Up gedrückt halten
  9. Das Smartphone sollte nun in den Recovery Modus booten, hier müssen folgende Punkte befolgt werden:
    1. install zip (Navigation mit den Lautstärketasten, Auswahl mit der Power Taste)
    2. choose zip from sd card
    3. OPEN_EU_DEV_FFOS_V1.1.0B02.zip auswählen und bestätigen
  10. Neustart und das neue Firefox OS 1.1 genießen.

Im Prinzip ist das kein Hexenwerk, besonders nicht, wenn das Gerät noch die Originalsoftware hat, denn dann fällt Schritt 6 komplett raus. Für diejenigen, die das Gerät gerootet haben, ist diese Anleitung sicherlich interessant.

update-script-zte

Das nächste Update, welche ich vornehmen, wird wahrscheinlich ebenfalls direkt auf 1.3 sein, die Neuerungen hatte ich hier ja schon vorgestellt, aber schauen wir ob und wann ZTE etwas veröffentlicht.

Sollte folgender Fehler so oder so ähnlich auftreten, wurde Schritt 6. nicht richtig befolgt.

assert failed: getprop_new(“ro.b uild.display.id”) == “OPEN_UK_DE V_FFOS_” E:Error in /.....zip (Status 7) Installation aborted.

Lösung - Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden

"Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden" oder "The trust relationship between this workstation and the primary domain failed".

Sobald dieser Fehler bei einer Windows Domänen Anmeldung auftaucht, ist etwas im Argen. 

Was im Endeffekt genau der Fehler für diese Meldung ist, kann viele Ursachen haben und soll hier nicht diskutiert werden. Viel wichtiger ist es eine Lösung zu finden, ohne das System zu beeinträchtigen. 

Befragt man Google, wird oft dazu geraten, die Domäne zu "rejoinen", d.h. den Rechner in eine Arbeitsgruppe zu nehmen und wieder in die Domäne aufzunehmen. So ein Schritt ist aber nicht zwingend nötig. Denn es reicht oftmals aus, das Client Passwort auf dem Domänencontroller zurückzusetzen.

Möglich ist dies via Powershell oder CMD.

Computer Passwort via Powershell zurücksetzen

  1. Als lokaler Admin anmelden
  2. Powershell als Administrator starten
  3. Befehl zum Zurücksetzen des Rechners eingeben
  4. Reset-ComputerMachinePassword -Server Domänencontroller  -Credential Domäne\Benutzer

  5. Rechner neu starten
  6. Als Domänenbenutzer anmelden

">powershell

Sollte keine Nutzerabfrage oder ein Fehler bei den Credentials kommen, könnt ihr die Abfrage einfach mit "Get-Credentials" starten oder das ganze in einer Variable abspeichern.

$PSCred = Get-Credential

Reset-ComputerMachinePassword -Server Domänencontroller -Credential $PSCred

Computer Passwort via CMD und NETDOM zurücksetzen

Es kann vorkommen, das der Befehl via Powershell nicht greift oder der Befehl je nach Betriebssystem angepasst werden muss. Darum gibt es die Möglichkeit, das gleiche Ziel mit dem Befehl NETDOM zu erreichen.

  1. Als lokaler Admin anmelden
  2. CMD als Administrator ausführen
  3. NETDOM RESETPWD /Server:Domänencontroler /UserD:Domänennutzer /PasswordD: Passwort

  4. Rechner neu starten
  5. Als Domänenbenutzer anmelden

cmd-reset

Animatron Editor - HTML5 Animationen einfach online erstellen

In der "Post Flash" Zeit liegt es Nahe, die Erstellung von Animationen oder anderem Content komplett ins Web zu verlagern. Dafür werden dann gerne Buzzwörter wie Cloud und Co verwendet.

Animatron 

Auch der HTML5 Editor Animatron kommt nicht ganz ohne dieses Trendwort aus, denn der dort erstellte Content wird praktischerweise ohne zutun des Benutzer automatisch in der Amazon Cloud hinterlegt. So bleibt die dort erstellte Arbeit stets erhalten.

Animatron

Einfache und praktische Bedienung steht bei Animatron im Vordergrund. Die Entwickler wollten einen Online Editor für Animationen, Filme, Banner oder Infografiken erschaffen, dessen fertige Inhalte ohne Barrieren auf nahezu jedem Gerät wiedergegeben werden können.

Die Umsetzung ist ihnen mit einem WYSIWYG Editor direkt im Browser recht gut gelungen. So lassen sich einfach Bilder und Sounds importieren, Pfade und Objekte zeichnen oder Szenen aufsplitten und via Timeline editieren. 

Animatron-funktionen

Der Einstieg in das Erstellen einer ersten Animation wird durch eine ausführliche Hilfeseite erleichtert. Hier finden sich Antworten auf die häufigsten Fragen, Tutorials in Form von Videos, die wichtigsten Tastaturkürzel und Schritt für Schritt Anleitungen. Alle Bereiche werden klar und deutlich erklärt, die Starthilfe gefällt wirklich sehr gut.

Einziger Nachteil, den ich bis jetzt feststellen konnte, ist die nötige Registrierung, sollte das eigene Projekt exportiert, geteilt oder veröffentlicht werden.

Ist das erste Projekt erstellt, erfolgt eine Einbindung über einfache Codeschnipsel, welche einen JS Player in die eigene Webseite einbinden.

Unterstützung für die Umsetzung ihres Onlineeditors fanden die Entwickler übrigens bei Jetbrains, die bekannte Schmiede für Entwickler Werkzeuge.