Skip to content

Skype 6.x - Werbung im Chatfenster deaktivieren

Der Microsoft Messenger Skype wird immer noch von sehr vielen Anwendern weltweit geschätzt und verwendet. Auch der NSA Skandal konnte diese Beliebtheit nicht schmälern. Mit der heutigen Meldung einen Echtzeit Translaters (Link) einführen zu wollen, kommt Microsoft sicherlich dem perfekten globalen Messenger einen Schritt näher. 

Auch wenn die Echtzeit Übersetzung noch Zukunftsmusik ist, die eingeblendete Werbung ist es sicherlich nicht. Seit den letzten Updates ist diese sogar in den Chatfenstern zu finden.

Mit einem kleinen Trick können diese unnötigen Werbebanner ausgeblendet, bzw. blockiert werden. 

skype_werbung

Skype Werbung im Chatfenster deaktivieren

Der Trick führt zu den "Internetoptionen" des Internet Explorers.

Hier muss im Reiter "Sicherheit" ein Eintrag bei den "Eingeschränkten Sites" hinterlegt werden.

skype_werbung_abschalten

Im neuen Fenster einfach folgende Adresse hinterlegen: "https://apps.skype.com".

skype_werbung_ausblenden

Nach einen Neustart werden nun keine Werbebanner mehr eingeblendet.

Eine weitere Einstellung kann unter den "Optionen" von Skype selbst vorgenommen werden. Hier lassen sich "Tipps und Tricks" bzw. "Aktionsangebote" deaktivieren.

skype_werbung_entfernen.

Alle Ubuntu Wallpapers downloaden - Ubuntu 9.10 bis Ubuntu 14.04

Auch wenn draußen Dauerregen angesagt ist, sollte es einen nicht davon abhalten den Desktop bunt zu halten.

Jede Ubuntu Version bringt bekanntermaßen ein paar eigene Hintergründe mit, welche im Vorfeld von der Community ausgesucht werden.

Diese Wallpaper Pakete können immer noch heruntergeladen werden, angefangen von der Ubuntu Version 9.10.

Einem schicken Desktop Design steht somit Nichts im Wege.

Die installierten Dateien werden unter "/usr/share/backgrounds/" abgelegt und können über die Einstellungen ausgewählt werden.

UbuntuWallpapers

Ubuntu 9.10 (Karmic)

sudo apt-get install ubuntu-wallpapers-karmic

Ubuntu 10.04 (Lucid)

sudo apt-get install ubuntu-wallpapers-lucid

Ubuntu 10.10 (Maverick)

sudo apt-get install ubuntu-wallpapers-maverick

Ubuntu 11.04 (Natty)

sudo apt-get install ubuntu-wallpapers-natty

Ubuntu 11.10 (Oneiric)

sudo apt-get install ubuntu-wallpapers-oneiric

Ubuntu 12.04 (Precise)

sudo apt-get install ubuntu-wallpapers-precise

Ubuntu 12.10 (Quantal)

sudo apt-get install ubuntu-wallpapers-quantal

Ubuntu 13.04 (Raring)

sudo apt-get install ubuntu-wallpapers-raring

Ubuntu 13.10 (Saucy)

sudo apt-get install ubuntu-wallpapers-saucy

Ubuntu 14.04 (Trusty Tahr)

sudo apt-get install ubuntu-wallpapers-trusty

Asterisk/Elastix - Telefonie über die Konsole funktioniert nicht

Neue Rubrik für alle Telefoner oder die, die es werden wollen. Es wird um Probleme und Lösungen im Bereich Asterisk bzw. Elastix gehen. Zum Start ein kleiner Typ für die Arbeit mit der Asterisk CLI.

Über diese Kommandozeile kann zum Beispiel testweise bei bereits eingerichteten Erweiterungen angerufen werden. Der dazu nötige Befehl "console dial" liefert jedoch oft eine Fehlermeldung zurück.

console dial 667 No such command 'console dial 667' (type 'core show help console dial' for other possible commands)

Dies liegt daran, dass die installierte Version ohne die nötigen Module "chan_sso" oder "chan_alsa" kompiliert wurde.

Die Module müssen nun einfach nachgeladen werden.

Telefonieren über die Asterisk CLI

asterisk -r

module load chan_alsa.so

module load chan_sso.so

console dial 667

Prüfen ob die richtigen Module bereits installiert sind


Anleitung - Ubuntu 14.04 LTS Server - Tomcat 7 mit Apache Server in 15 Minuten installieren und konfigurieren

Damit mal wieder etwas Leben in die Bude kommt hier eine kurze Anleitung, wie man innerhalb von 10-15 Minuten einen Tomcat Server in Verbindung mit Apache auf einem Ubuntu Server System (14.04) installiert und konfiguriert.

Zunächst müssen die benötigten Pakete installiert werden. Neben Apache 2 und Tomcat 7 wird zusätzlich Java benötigt.

Für den richtigen Betrieb ist ebenfalls mod-jk von Nöten, diese Modul leitet Anfragen an den Apache mit Hilfe des Protokolls AJP an Tomcat weiter.

Installation

sudo apt-get update

sudo apt-get install apache2

sudo apt-get install tomcat7

sudo apt-get install openjdk-7-jre-headless

sudo apt-get install libapache2-mod-jk

Nachdem alle Pakete installiert sind, müssen einige Dateien konfiguriert werden:

Tomcat Konfiguration

Das Arbeitsverzeichnis und den Worker Prozess für Tomcat festlegen:

nano /etc/apache2/workers.properties

workers.tomcat_home=/var/lib/tomcat7
workers.java_home=/usr/lib/jvm/java-7-openjdk-amd64
ps=/
worker.list=worker1
worker.worker1.port=8009
worker.worker1.host=localhost
worker.worker1.type=ajp13
worker.worker1.lbfactor=1

Dem Mod-JK Modul mitteilen wo diese Datei zu finden ist und Wo Fehler und Co gelogt werden sollen:

nano /etc/apache2/mods-enabled/jk.conf

JkWorkersFile /etc/apache2/workers.properties

JkLogFile /var/log/apache2/mod_jk.log

Dem Tomcat Server mitteilen, dass der AJP Prozess verwendet werden soll, dazu muss folgender String aktiviert werden:

nano /etc/tomcat7/server.xml

<Connector port="8009" protocol="AJP/1.3" redirectPort="8443" />

Apache Server konfigurieren

Zunächst erfolgt die Konfiguration für die zukünftige Seite an sich. Natürlich mit SSL. Hierzu werden bereits Schlüsselpfade hinterlegt, welche im nächsten Schritt noch erstellt werden müssen. Wichtig ist das Einbinden von JKMount, damit Tomcat und Apache zusammen arbeiten. FYI: Es wird der Bereich innerhalb von "VirtualHost _default_:443" angepasst.

sudo nano /etc/apache2/sites-available/default-ssl.conf

ServerAdmin
webmaster@localhost
ServerName tomcatsrv:443
DocumentRoot /var/lib/tomcat7/webapps/ROOT/
SSLEngine on
SSLCertificateFile /etc/apache2/crypt/tomcatsrv.crt
SSLCertificateKeyFile /etc/apache2/crypt/tomcatsrv.key
JKMount /ROOT* worker1

Verschlüsselung aktivieren

Damit der Server gleich eine sichere Verbindung verwendet, wird http erst gar nicht konfiguriert, sondern gleich https aktiviert. 

sudo a2enmod ssl

sudo mkdir /etc/apache2/crypt

sudo openssl req -x509 -nodes -days 365 -newkey rsa:2048 -keyout /etc/apache2/crypt/tomcatsrv.key -out /etc/apache2/crypt/tomcatsrv.crt

Den richtigen CN in unserem Fall "tomcatsrv" vergeben.

Am Ende sollten alle Dienste neu gestartet werden

Neustart der Dienste

sudo service apache2 restart

sudo service tomcat7 restart

Sollte es zu Fehlern bei der Konfiguration gekommen sein, werdet ihr das beim Neustarten der Dienste bemerken. Alternativ kann ein Blick ins Log nie schaden.

Sollte unverhofft alles glatt gehen, müsstet ihr unter https://tomcatserv:443 die Tomcat Startseite finden ("ROOT"). Viel Erfolg. 

Interaktiver HTML5 Spielplan mit Tippspiel für die WM 2014 in Brasilien

Auf Rasenball.com findet sich zurzeit ein interaktiver Spielplan für die kommende WM 2014 in Brasilien, der es sich zu Aufgabe gemacht hat, möglichst alle wichtigen Informationen praktisch zu visualisieren.

Die Startseite ziert eine kreisförmige Wählscheibe, die das Navigieren via Mannschaft, Spielort, Gruppe, Spieltag erlaubt.

WM_2014_interaktiver_Spielplan

Hat sich der Fußballfan für eine Auswahl entschieden dehnt sich der Kreis zu einem Stadion aus und zeigt weitere Infos zum gewählten Team, deren Spiele, Termine und Ergebnisse  an. 

WM_2014_Spielplan_Visualisierung

Rasenball, besser gesagt die Designfirma Mondula hat hier wirklich gute Arbeit geleistet und zeigt was mit HTML5 und CSS inzwischen alles möglich ist. Das Tippspiel lädt zusätzlich zum regelmäßigen Besuch der Seite ein.

Na da kann die Weltmeisterschaft ja kommen.