Skip to content

OpenWapp - WhatsApp auf Firefox OS nutzen

Die Sommerpause ist erst einmal vorbei und es geht hier langsam aber sicher weiter.

Vor ein paar Wochen hatte ich euch erst 10 praktische Firefox OS Apps vorgestellt. Leider hatte ich dabei ganz vergessen auf OpenWapp (OpenWhatsapp) aufmerksam zu machen.

openwapp

Die Anwendung stellt eine Open Source Alternative zum bekannten Messenger WhatsApp dar. Dieser wurde von vielen schmerzlich auf der Mozilla Plattform vermisst. Nun könnt ihr mit euren Whatsapp Freunden auch via FOS kommunizieren.

Ich konnte dies auf Firefox OS 1.3 erfolgreich testen. Es lassen sich Gruppen anlegen, das Adressbuch bzw. der Standort einlesen. Emoticons sind ebenfalls vorhanden. Für die richtige Bedienung oder Fehler in der Anwendung haben die Entwickler FAQs bereitgestellt.

Falls jemand mit Telegram nicht zurecht kommt oder einfach die meisten Freunde bei WhatsApp hat, dem sei die App wärmsten empfohlen :)

Download Firefox OS OpenWapp

Die zurzeit 10 besten Marketplace Apps für Firefox OS

Zum Wochenanfang stelle ich euch 10 Anwendungen für Firefox OS vor, die für den täglichen Gebrauch mit dem neuen System unerlässlich sind.

Der Mozilla Marketplace wird leider von großen Firmen noch etwas stiefmütterlich behandelt, tolle Apps lassen sich jedoch bereits einige ausmachen.

Musik, Video, Photo

SoundCloud  - Musik auf dem Handy darf nicht fehlen, genauso ist das unter Firefox OS. Mit SoundCloud habt ihr genau den richtigen Draht zum gewünschten Sound.

Download SoundCloud

soundcloud-firefox

Aviary - Den HTML5 Fotoeditor hatte ich vor langer Zeit schon einmal vorgestellt. Er hat es nun auf FirefoxOS geschafft. Das Tool bietet zig Filter zur einfachen Foto Nachbearbeitung an. Neben Effekten, lassen sich Helligkeit, Temperatur oder Ausrichtung regeln. Texte oder Zeichnungen lassen sich ebenfalls in Bilder einfügen. Für die schnelle Nachbearbeitung ist sicherlich genügend geboten,falls es Probleme mit der Anwendung geben sollte, kann auch AfterEffects als Alternativ App verwendet werden.

Download Aviary

aviary

Social Media 

Facebook - Zum quasi größten sozialen Netzwerk der Welt muss wohl nicht mehr viel gesagt werden. Wer es auf dem Smartphone braucht, dem wird hier geholfen.

Download Facebook

facebook-firefox

Twitter -  Der Kurznachrichtendienst ist für Mobile Junkies ebenso unerlässlich. Auch auf Firefox OS kann getweetet werden. Auf dem alten ZTE Open Modell wirkte die App noch etwas träge, auf neueren Modellen sollte die jedoch nicht mehr der Fall sein.

Download Twitter

Twitter

Messenger 

Telegram - Der Messenger aus russischer Hand ist erst seit kurzem als GitHub Clone im Mozilla Marketplace vorhanden. Das Tool funktioniert fast einwandfrei, leider funktioniert die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung des nicht ganz kritikfreien MTProto-Protokoll nicht. Was dem Messenger fehlt sind vielleicht die Anwender, aber solange WhatsApp noch nicht verfügbar ist und Line als unsicherer gilt, ist Telegramm bei den Messenger Diensten sicherlich die bessere Wahl.

Download Telegram

telegram

Tools

Contacts2XML - Vor jeden Update oder bei jedem Gerätewechsel, sollten die eigenen Kontakte gesichert werden. Genau dabei hilft Contacts2XML und speichert alle Kontakte in ein XML Dokument. Dieses lässt sich bei Bedarf einfach mit einem Editor anpassen und weiter verarbeiten. Wer es lieber bunter mag, dem sei Cockatoo ans Herz gelegt. 

Download Contacts2XML

Contacts2XML

XML2Contacts - Das Gegenstück zum Export ist natürlich der Import. Eine bereits gesicherte XML lässt sich hiermit einfach in das Firefox OS Adressbuch einlesen. In der neuen Version werden ebenfalls Gallery Bilder gesichert.

Download XML2Contacts

contacts2xml-firefox


Wonderful Wallpaper - Ein neuer Anstrich ist für jedes Smartphone von Zeit zu Zeit fällig. Mit dem Wallpaper ist es ein Leichtes aus zig verschiedenen Designs den passenden Hintergrund neu zu gestalten. Der gewünschte Ausschnitt lässt sich einfach wählen.

Download Wonderful Wallpaper

wallpaper firefox


File Manager - Jedes System benötigt ein Tool zur Datei Verwaltung. Der Datei Manager von "Jhon Klever" eignet sich dafür ganz gut. Er zeigt in der bekannten Listenansicht alle Dateien auf der Internen- bzw. Telefonspeicherkarte an und bietet bei der Auswahl Optionen wie Öffnen, Umbenennen, Kopieren, Verschieben, Löschen oder Teilen. 

Download File Manager

Dateimanager


F + C (Fahrenheit und Celsius) Wetter App - Die aktuelle Wetterlage muss natürlich auch via FirefoxOS gecheckt werden. Hier bietet der Marketplace schon eine etwas größere Auswahl an und hat bereits einige Anwendungen im Portfolio. Neben WeatherFox, AccuWeather oder WeatherMap hat mir F+C am besten gefallen. Die App zeigt neben der Vorschau auf die Wetterlage der nächsten Tage, die aktuelle Temperatur auch als Farbverlauf im Hintergrund an, iOS lässt Grüßen.

Download F+C

f+c

FirefoxOS next Generation - ZTE Open vs. ZTE Open C

Wie regelmäßige Leser eventuell noch im Hinterkopf haben, bin ich Besitzer eines ZTE Open mit Firefox OS. Dies war eines der ersten Smartphones mit dem neuen Mozilla Betriebssystem und wurde mit Version 1.0 ausgeliefert. 

Das günstige Smartphone machte auf den ersten Blick einen guten Eindruck, im alltäglichen Gebrauch hatte es jedoch seine Tücken. Einerseits kam die erste Version von FirefoxOS mit einigen Problemen daher und fühlte sich auf dem Low Budget ZTE Modell sehr träge an, andererseits waren wichtige Funktionen schlicht weg nicht implementiert. Auch die Verarbeitung lies teilweise zu Wünschen übrig.

Mit einem Update auf 1.1 (siehe Artikel) konnte zwar etwas Besserung erzielt werden. Die Hardware ließ sich damit jedoch bekanntlich nicht tunen.

Nun hat ZTE eine Nachfolgemodell veröffentlicht, welches sich mit  einem schlichten "C" im Modellnamen vom Vorgänger unterscheidet. Unter der Haube sieht es nun etwas besser aus. Hier ein Vergleich der beiden Modelle:

firefoxos-lockscreen

Hardware 


ZTE Open ZTE Open C
CPU Qualcomm MSM7225A Snapdragon Qualcomm Dual-Core Snapdragon 200
CPU Takt 1.0 GHz Cortex-A5 2x 1,2GHz Cortex-A7
RAM 256MB 512MB
Speicherkarte 2GB 4GB
Kamera (Front) 3 Megapixel 3 Megapixel
Displaygröße 3,5 Zoll 4 Zoll
Auflösung 320 x 480 800 x 640
Pixeldichte 165 ppi 233 ppi
Micro SD Slot Ja Ja
Gewicht 120 Gramm 125 Gramm
Akku 1200 mAh 1.400 mAh

Das neuere C Modell besitzt einen Doppelkern ein besseres Display und doppelt soviel Speicher. Dies macht sich im alltäglichen Betrieb durchaus bemerkbar.

Das Smartphone läuft viel flüssiger als sein Vorgänger und lässt sich durch viele offene Programme oder das Durchsuchen hunderter Kontakte kaum ausbremsen. Ein deutlicher Gewinn im Vergleich zum alten ZTE Open. 

Die Verarbeitung ist auf ähnlichem Niveau wie noch beim Vorgänger. Bei einem Preis von 70€ darf, so denke ich, auch nicht mehr als Plastik erwartet werden. Ob sich wie beim alten Modell sehr schnell Staub unter dem Display absetzt, wird die Zeit zeigen.

Das Innenleben wurde allerdings um einiges besser angeordnet. So lässt sich die SIM Karte tauschen, ohne sich die Finger zu brechen. Auch die Mirco SD Karte kann gewechselt werden, ohne dass der Akku entnommen werden muss. 

Einziges Manko mag der nicht mehr vorhandene Umgebungslichtsensor darstellen. Mir persönlich ist dieser Umstand jedoch erst gar nicht aufgefallen.

firefoxos1.3

Software

Das ZTE Open C wird mit Firefox OS 1.3 ausgeliefert. Die neuen Funktionen wie beispielsweise MMS, POP3, Musicplayer im Lockscreen, Timer oder Stoppuhr kommen im Vergleich zu den ersten Schritten des Systems einem kleinen Quantensprung nahe (Neuerungen Firefox OS 1.3). Gerade der Import alter Kontakte via SD Card oder das Finden von Dubletten in den Kontakten sind unerlässlich.

Das Design des System ist weitgehend gleich geblieben, es wurden kleinere Anpassung vorgenommen. So wurde beispielsweise das Entsperren des Lockscreens wesentlich verbessert.

Interessanterweise wurde auf dem Systems seitens ZTE eine Update App vorinstalliert. Sollte es in Zukunft wirklich möglich sein, aktuelle Versionen von Firefox OS über diese App zu laden, wäre das ein riesen Schritt. Bisher wurde die Updatepolitik recht stiefmütterlich behandelt und Anwender mussten das System teilweise selbst kompilieren oder umständlich aktualisieren. 

firefoxos-update

Fazit

Ich hatte ursprünglich zwischen dem Flame Modell (128€) und dem ZTE Open C (65€) gehadert. Nachdem ersteres ausverkauft war und das ZTE Open C heruntergesetzt wurde, habe ich mich für das ZTE Open C entschieden. 

Diese Entscheidung habe ich bis jetzt noch nicht bereut. Denn Der Anwender bekommt für wenig Geld ein Smartphone, das die wichtigsten Funktionen bietet und flüssig bedienbar ist.

Anders als beim Vorgänger Modell mit alten System (Firefox OS 1.1) , würde ich das ZTE Open C (Firefox 1.3) auch dem Normaluser empfehlen. Für den günstigen Preis dürfen natürlich keine Wunder erwartet werden.

Wer allerdings ein freies Smartphone System bevorzugt, hauptsächlich telefoniert oder SMS schreibt bzw. surft, der kann durchaus ein Schnäppchen machen.  

ZTE-Open-C

[Update]

Nach der zweiten Woche mit dem ZTE machen sich erste Mängel bemerkbar. So kann es vorkommen, dass bei zu schnellem Agieren im Adressbuch in Verbindung mit SMS schreiben die Tastatur abstürtzt. Lösen lässt sich das Problem dann leider nur durch einen Neustart.

Puzzeln ohne Ende - 2048 für Linux, Firefox OS oder Chrome herunterladen

Eigentlich wollte ich heute zum Welt Backup Tag eine paar praktische Konsolenbefehle für die eigene Sicherung veröffentlichen. Da aber Montag ist, versuche ist es lieber erst gar nicht und bringe heute was Kurzweiligeres.

Das Puzzle Spiel 2048 hat es in den letzten Wochen einmal um den Globus geschafft. Egal ob Facebook, Twitter oder Blogs, das Zahlenspiel war und ist überall präsent. 

Durch das große Interesse war in der Netzgemeinde der Wille zum Clonen des Zahlenschieber-Games sehr groß und so kamen Tetris und Flappy Birds Varianten von 2048 in Umlauf.

2048

Nachdem die Welle schon wieder abebbt, wurde endlich eine Offline Variante für Linux veröffentlicht. thx @ lffl

Auch bei den Kollegen von Mozilla lässt sich das Game via Marketplace auf das Smartphone holen.

Beim großen Bruder Google befinden sich ca. 200 Varianten im Store,... viel Spaß beim Durchprobieren.

Einfacher wird es hier über den Chrome Store, denn auch dort ist das Spiel verfügbar.

Download 2048 Ubuntu
Download 2048 Firefox OS 
Download 2048 Google Chrome

Anleitung - ZTE Open (Ebay UK) auf Firefox OS 1.1 aktualisieren

Die Tage habe ich es endlich geschafft, mein ZTE Open auf eine neuere Firefox OS Version 1.1 zu aktualisieren. Ich habe damit gewartet, da ZTE offiziell kein Update zur Verfügung gestellt hatte und als vor einiger Zeit eines angeboten wurde, unterstütze dies kein Fastboot. Dies hat sich inzwischen geändert.

firefoxos1.1

Auch wenn inzwischen schon Firefox OS 1.2/1.3 veröffentlicht wurde, gibt es von offizieller Seite nur Version 1.1. Einige Hersteller wollen 1.2 sogar überspringen und direkt ein Update auf 1.3 anbieten. Es wird sich zeigen, wie die Entwicklung weiter geht.

Hier nun mein Vorgehen beim

Update auf Firefox OS 1.1

Bevor ich beginne, sollte ich erwähnen, dass ich mein Smartphone mit dieser Anleitung gerootet habe. Dies hat zur Folgen, dass nicht mehr das Standard Firefox OS Recovery Tool installiert ist, sondern ClockworkMod-Recovery v6.0.3.3. Aus diesem Grund müssen vor dem Update einige Anpassungen vorgenommen werden, da sonst die Aktualisierung fehlschlägt. Keine Angst, das Telefon geht dadurch nicht kaputt, da das Update gar nicht erst startet.

  1. Akku aufladen
  2. Wichtige Daten sichern
    1. Kontakte, Notizen, Sonstiges
  3. Den ZTE USB Treiber installieren, wenn nicht schon geschehen (Download)
  4. Die nötigen Tools installieren (Notepad++, WinRAR oder 7Zip)
  5. Die aktuelle Firmware von ZTE herunterladen und entpacken (2376270OPEN_EU_DEV_FFOS_V1.1.0B02(for V1.0))
  6. Nun öffnet ihr mit 7Zip oder WinRAR (meine Wahl) die Datei EU_DEV_FFOS_V1.1.0B06_UNFUS_SD_For_V1.0.zip
    1. Hier sucht ihr nach der Datei "\META-INF\com\google\android\updater-script" und editiert diese mit Notepad++
    2. Es müssen folgende Zeilen gelöscht werden
      1. assert(getprop(“ro.product.device”) == “roamer2? || 
      2. getprop(“ro.build.product”) == “roamer2?); 
      3. assert(getprop_new(“ro.build.display.id”) == “OPEN_EU_DEV_FFOS”);
    3. Danach die Datei wieder im ZIP abspeichern
    4. Das ZIP nie ganz entpacken
    5. Nun muss das original recovery.img im Hauptverzeichnis der ZIP Datei gelöscht werden
    6. Die vom oben beschriebenen Root Vorgang erstellte recovery-clockwork-6.0.3.3-roamer2.img (auf der SD Karte zu finden), muss nun in recovery.img umbenannt werden.
    7. Dieses neue recovery.img wird nun in die noch geöffnete ZIP Datei eingefügt (Drag & Drop)
    8. Nun kann das ZIP gespeichert und geschlossen werden.
  7. Die fertig bearbeitete Datei EU_DEV_FFOS_V1.1.0B06_UNFUS_SD_For_V1.0.zip wird nun auf die SD Karte des ZTE Open kopiert.
  8. Das Telefon neu starten und Power und Volume Up gedrückt halten
  9. Das Smartphone sollte nun in den Recovery Modus booten, hier müssen folgende Punkte befolgt werden:
    1. install zip (Navigation mit den Lautstärketasten, Auswahl mit der Power Taste)
    2. choose zip from sd card
    3. OPEN_EU_DEV_FFOS_V1.1.0B02.zip auswählen und bestätigen
  10. Neustart und das neue Firefox OS 1.1 genießen.

Im Prinzip ist das kein Hexenwerk, besonders nicht, wenn das Gerät noch die Originalsoftware hat, denn dann fällt Schritt 6 komplett raus. Für diejenigen, die das Gerät gerootet haben, ist diese Anleitung sicherlich interessant.

update-script-zte

Das nächste Update, welche ich vornehmen, wird wahrscheinlich ebenfalls direkt auf 1.3 sein, die Neuerungen hatte ich hier ja schon vorgestellt, aber schauen wir ob und wann ZTE etwas veröffentlicht.

Sollte folgender Fehler so oder so ähnlich auftreten, wurde Schritt 6. nicht richtig befolgt.

assert failed: getprop_new(“ro.b uild.display.id”) == “OPEN_UK_DE V_FFOS_” E:Error in /.....zip (Status 7) Installation aborted.