Skip to content

UPcload - Passende Klamotten dank gratis Körpervermessung per Webcam

UPcload, das Startup des Jahres 2011 hat seit Anfang April seine Tore geöffnet. Der Körpervermessungsdienst, ermöglicht es den eigenen Körper per Webcam vermessen zu lassen und somit das Online Einkaufsvergnügen zu verbessern.

Um die eigenen Körpermaße einzulesen, wird zum Kalibrieren der eigenen Webcam lediglich ein unbedruckte CD benötigt. Eine ausführliche Videoanleitung führt durch den Vermessungsprozess. Gewünscht wird enge dunkle Kleidung vor einem hellen Hintergrund, damit der Körperbau richtig erfasst werden kann. Da der komplette Körper vom Kragen bis zum Knöchel vermessen wird, ist ein Abstand von 2-3 Meter zur Kamera nötig. Es wird einmal die Front gescannt, sowie das Profil in verschiedenen Haltungen.

Am Ende werden alle Daten in eine persönlichen Profil samt Datum hinterlegt. Dieses wird beim Einkauf abgefragt und die genaue Passform berechnet. Dem Kunden wird beispielsweise beim Kauf ein T-Shirts angezeigt, ob die gewählte Größe hauteng oder regulär sitzt.

uplcoad

Sollte alles nach Plan verlaufen, könnte schlecht sitzende Kleidung bald der Vergangenheit angehören. Das freut nicht nur den Käufer, sondern auch die Verkäufer, da diese weniger Rückläufe verbuchen müssten.

upcload-vermessen

Zum Start der Dienstes bietet UPcload 100 Tage jeden Tag ein anderes Produkt von kooperierenden Händlern an, welche Dank der neuen Technik eigentlich genau passen sollten.

Für 2013 ist bereits eine App für Smartphones geplant, spätestens dann sollte eine neue eFashion Ära begonnen haben. Na dann lasst euch mal vermessen. Und keine Angst, Gewicht und Alter könnt ihr selbst angeben :)

Freies HTML5 Handbuch - Der SELFHTML Nachfolger von Stefan Münz

Jeder der schon schon mal mit HTML zu tun hatte, dem dürfte SELFHTML von Stefan Münz bekannt sein. Seit 1995 versorgte die Website Interessierte mit Tipps und diente Kennern als Nachschlagewerk rund um HTML. Die beliebte HTML Referenz ist inzwischen veraltet und dient allenfalls zur Einführung in die bekannte Websprache.

Um auf den kommenden Standard HTML5 einzugehen hat Stefan Münz ein Buch über die aktuelle Technik und die dazugehörenden Webstandards verfasst.

html5

Das HTML5 Handbuch ist ähnlich wie der SELFHTML Vorgänger umsonst im Web abrufbar, und kann bei Gefallen für 40€ als Buch gekauft werden. Für den Anfänger bietet das Buch eine kurze Einführung in HTML. Umsteiger erhalten eine ausführliche Referenz zu neuen HTML5 und CSS3 Elementen.
Neben der titelgebenden Thematik dürfen auch Techniken wie Javascript nicht fehlen, die einen wesentliche Teil des "Web 2.0" darstellen.

HTML5 und CSS Referenz

Java 7 Handbuch umsonst als Openbook

Im November hatte Openbook bereits Java ist auch ein Insel gratis zur Verfügung gestellt. Im neuen Jahr wird mit Java 7 - Mehr als eine Insel die erfolgreiche Serie fortgesetzt.  

java7

Christian Ullenboom beschreibt auf 1433 Seiten wissenswertes für erfahrene Java Programmierer. Egal ob Swing, XML, RMI,Webservices, JSP, Servlets Reflection, Annotationen, Logging und Monitoring, für jeden Entwickler sollte etwas dabei sein. Das freie Nachschlagewerk kann wie immer online gelesen oder im zip Format heruntergeladen werden.

GuteGutscheine - Schnäppchensuche per Add-on

[Sponsored Post]

Gutscheinseiten, die zum Sparen und Shoppen einladen, gibt es jede Menge im Netz. Steht man kurz vor einem Einkauf und ist auf der Suche nach einem passenden Gutschein, verweist einen Google oft auf diverse Webseiten die Gutscheine "en masse" präsentieren. Ein Großteil der gelisteten Gutschriften ist jedoch abgelaufen, nicht mehr gültig oder war es nie.

GuteGutscheine möchte dies anders machen. Die Seite mit dem viel versprechenden Namen präsentiert sich aufgeräumt und bietet laut eigenen Aussagen Rabattcodes für über 7000 Onlineshops an.

gutegutscheine

Um die Spreu vom Weizen zu trennen werden die zehn beliebtesten Shops auf der Startseite gelistet, darunter befinden sich die üblichen Verdächtigen von Amazon bis Zalando. Sollte das nicht ausreichen, können über die Menüleiste zusätzlich die Top 25 abgerufen werden. Dort sind die aktuellen Top Gutscheine und Rabatte bzw. der letzten 7 oder 30 Tage aufgelistet.
Praktischerweise können die Top 20 zusätzlich als E-Mail Newsletter abonniert werden. Wer gezielt nach Rabatten sucht, kann natürlich auch nach dem gewünschten Onlineshop suchen.

Erweiterungen

gutegutscheine-add-on

Interessanterweise bietet GuteGutscheine auch Add-ons für Firefox, Chrome und den Internet Explorer an. Ist so eine Erweiterung im Browser der Wahl installiert, präsentiert sie sich als Eurozeichen neben der Adressleiste. Sobald nun eine Seite aufgerufen wird, die in der Datenbank vorhanden ist, können über das Symbol verfügbare Gutscheine eingeblendet werden.
An sich eine wirklich gute Funktion, erspart sie doch die Suche nach Rabattcodes komplett. Leider erkennt die Erweiterung bis jetzt noch nicht alle Shops, so scheitert sie schon beim Besuch von Design-3000.de, obwohl der Onlineshop in der Datenbank vorhanden ist, leider aber ohne Bindestrich. Hier sollte noch nachgebessert werden.

Fazit

Für Schnäppchenjäger und die, die es werden wollen bietet die Seite eine gute Übersicht samt Suche an. Der praktisch veranlagte Sparer bekommt mit den verfügbaren Add-ons oder dem wöchentlichen E-Mail Newsletter zwei Funktionen, die das Sparen sehr vereinfachen.

25 Adventskalender im Netz - gefüllt mit IT, Elektronik und Software

Wie jedes Jahr gibt es zum 1.12. auf ITrig eine kleine Auswahl an online Adventskalendern verschiedener Seiten. Dieses Jahr beschränkt sich die Auswahl der Kalender auf das Thema Technik, IT, Unterhaltungselektronik, Software, usw. Wer also zu seinem analogen Wandkalender noch einen Adventskalender im Netz sucht, der wird in der Liste eventuell fündig. Unterteilt habe ich die Kalender in Deals und Gewinnspiele.

kalender

IT Deals


IT Gewinnspiele