Skip to content

Pflichtprogramm - Citizenfour in den Leipziger Kinos

Nachdem der Film von Laura Poitras über Edward Snowden, Glenn Greenwald & Co auf dem 57. DOK Leipzig (Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm) neben Standing Ovations auch den Leipziger Ring für Demokratie erhielt, startet Citizenfour nun offiziell in den Kinos.

Citizenfour

In der Kinobar Prager Frühling und den Passage Kinos wird die 114 minütige Dokumentation ab heute in Leipzig gezeigt. Eine Liste aller Kinos in Deutschland, könnt ihr hier einsehen.

Wer das Buch von Glenn Greenwald zu dieser Thematik nicht gelesen hat, der sollte sich zumindest diese Dokumentation anschauen. Es lohnt sich.

Hier der offizielle Trailer zum Film.

Edward Snowden hat auf dem DOK Leipzig eine Rede zur Deutschlandpremiere gehalten, diese will ich euch nicht vorenthalten.

Doku der Woche - Der aktuelle Stand in Fukushima, Ranga Yogeshwar vor Ort

Ein Artikel in der FAZ hatte die Doku über den aktuellen Stand in Fukushima bereits angekündigt. Gestern Abend lief die Berichterstattung mit Ranga Yogeshwar im Ersten und zeichnete ein teilweise bedrückendes Bild über den aktuellen Stand vor Ort.

Die Aufräumarbeiten gehen zwar voran und die Japaner versuchen ihr Bestes, um mit der allgegenwärtigen Situation klar zu kommen, angesichts der überall präsenten Messtationen, die den aktuellen Mikrosievert Wert wiedergeben, erscheint das jedoch nicht einfach.

Hier geht es zur Fukushima Doku mit Ranga Yogeshwar

ranga-fukushima