WhatsApp ab Dezember auf Mozillas FirefoxOS

Wie aus spanischen Gefilden zu hören ist, wird der bekannte Messenger WhatsApp ab Dezember 2013 für FirefoxOS verfügbar sein. Mit ca 350 Millionen Nutzern zählt die Anwendungen zu den begehrtesten und wird dem neuen Smartphone Betriebssystem hoffentlich zu mehr Bekanntheit verhelfen.

[Update] WhatsApp selbst streitet via Twitter nun ab, WhatsApp auf FirefoxOS zu veröffentlichen. Entweder bin ich einer klassischen Ente aufgesessen oder es dauert eben noch sein Zeit.


In Deutschland sind Telefone mit FirefoxOS erst seit kurzem über Congstar zu kaufen und haben, außer bei Early Adoptern oder Entwicklern, bisher nur eine geringe Verbreitung.

firefoxos_alcatel

Firefox Marketplace

Für den Anwender sind in Mozillas Marketplace bereits einige interessante HTML5 Apps, wie twitter, wikipedia, facebook oder youtube vorhanden, dennoch ist hier noch viel Platz nach oben und "KillerApps" wie WhatsApp dürfen dort nicht fehlen.


Appmaker - eigene Apps erstellen

Der gewillte Entwickler erhält via Mozilla bereits eine eigene Anwendung für die App Entwicklung. Appmaker zeigt wie einfach es ist, eigene HTML5 Apps zu erstellen.

appmaker

Da sich dieses Entwickler Werkzeug noch in einer frühen Phase befindet, ist zurzeit die Entwicklung eigener Anwendung ohne fremde Tools wahrscheinlich die bessere Variante. Denn auch dazu wird im Prinzip nicht viel mehr als ein Texteditor und Firefox benötigt.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.