Skip to content

Nagios - Icinga: Debian Bullseye check_interfaces schlägt fehl

icinga-logo

Ein kurzer Tipp fürs Interface Monitoring mit Icinga oder Nagios unter Debian.

Nach einem Update auf Debian Bullseye kann es vorkommen, dass einige Check Plugins fehlschlagen. So geschehen mit check_interfaces.

Das Plugin bringt nur noch folgende Ausgabe:

Plugin-Ausgabe
/usr/lib/nagios/plugins/check_interfaces: error while loading shared libraries: libnetsnmp.so.30: cannot open shared object file: No such file or directory

Zunächst kann man natürlich versuchen, die nötigen Dateien auf anderen Systemen zu suchen oder das Paket libsnmp40 zu installieren, leider bringt dies unnötige Arbeit, bzw. keine Abhilfe.

Die Lösung ist ein einfaches neu builden des Plugins:

debian_bullseye

apt-get update
apt-get -y install git build-essential libsnmp-dev

wget https://github.com/NETWAYS/check_interfaces/archive/refs/tags/v1.4.tar.gz

tar xvf v1.4.tar.gz

cd check_interfaces-1.4/

./configure --libexecdir=/usr/lib/nagios/plugins

make
make install

Der Zielpfad kann natürlich je nach Check Plugin Verzeichnis angepasst werden. Nach dem erneuten Builden unter Debian Bullseye sollte das Plugin wieder ohne Probleme funktionieren.

Security Distributionen: BlackArch 2021.09 und Kali Linux 2021.3

Kali Linux 2021.3

Neues Quartal neues Kali Linux.

Kali_Linux

TLS 1.x

Mit Version 2021.3 wurden unter anderem alte Brötchen wieder aufgewärmt. So ist TLS 1.0 und TLS 1.1 unter OpenSSL wieder aktiv. Hintergrund sind mögliche Tests mit alten Systemen, welche noch mit den alten Standards laufen. Mit dem Befehl kali-tweaks lassen sich die Einstellungen allerdings jederzeit anpassen.

Virtuelle Maschinen

Virtuelle Maschinen haben eine bessere Unterstützung erhalten. So sollte nun ein Copy & Paste zwischen Host und virtuellem Zielsystem funktionieren. Unter Windows wurde mit dem Hyper-V Enhanced Session Mode die Möglichkeit für USB Sticks als lokale Ressource geschaffen.

Auch diese Funktion lässt sich über den Befehl kali-tweaks einrichten.

Smartwatches und Android 11 ohne TWRP

Neben der ersten Smartwatch TicHunter-Pro können Android 11 Smartphones nun via Magisk bespielt werden. Bisher war dies nur über das TWRP möglich. Das Projekt befindet sich allerdings noch am Anfang und ist mit Vorsicht zu genießen.

ARM

Kali für ARM hat neue Build Scripts erhalten, diese unterstützen nun auch RaspberryPi Zero.

Die aktualisierten Scripts erstellen ein neues Snakeoil Zertifikat. Als neue Standard Shell wird ZSH integriert. Dies lässt sich über das bereits bekannte kali-tweaks anpassen. Ebenfalls werden kalipi-config und kalipi-tft-config vorinstalliert.

Pinebook Freunde dürfen sich außerdem über einen neuen Kernel und einen hübscheren Bootscreen freuen.

kali-tools

Doku ist alles

Die neue Kali Tools Seite soll nicht unerwähnt bleiben. Sie bietet eine moderne und praktische Übersicht aller vorhandener Software.

BlackArch hat so eine Übersicht schon etwas länger und in der Vergangenheit ebenfalls ein neues Release veröffentlicht.

Download


BlackArch 2021.09

blackarch
Nachdem Kali Linux vorgelegt hatte, zieht BlackArch mit einer neuen Version nach.

Das auf Arch Linux basierende System bringt nach eigener Aussage nun 2700 Tools mit.

Welche Werkzeuge euch genau zur Verfügung stehen, könnt ihr dieser Tool-Liste entnehmen.

BlackArch 2021.09 läuft mit dem Kernel 5.13.10. Neben einem neuen Textinstaller gab es die üblichen Updates.

Download



Übersicht 09/2021

 

Name Version Tools Besonderes Basis GUI
Autopsy 4.18 ??? The Sleuth Kit Windows  
BackBox 7.0 100+ AWS Ubuntu Xfce
BlackArch 2021.09 1750+ ArchLinux ArchLinux Multi
CAINE 11 100+ WinUFO Ubuntu Mate
DracOS 3.0   veraltet LFS DWM
DEFT Zero 2018.2   offline Lubuntu 14.04 Lxde
Kali Linux 2021.03 300+ Plattformen Debian Testing Multi
Kali AppStore   40+   Android  
LionSec 5.0   veraltet Ubuntu  
Matriux v3 RC1   offline Debian Gnome
NST 34 ??? Server integriert Fedora  
NetSecL OS 6.0   veraltet OpenSuse Lxde
Paladin 7.0     Ubuntu  
Parrot OS 4.11.2 700+ Cloud fähig Debian Buster MATE/KDE
Pentoo 2018.0 RC7.1   veraltet Gentoo Xfce
Ronin     veraltet Lubuntu Lxde
Sans SIFT 3.0   veraltet Ubuntu