Skip to content

PostgreSQL 13 Cluster auf PostgreSQL 14 aktualisieren

Die neue Version 14 der Datenbanksoftware ist bereits einige Tage verfügbar.

Es gibt dazu einen ausführlichen Release Log, den ihr euch gerne zu Gemüte führen dürft.

postgres

Installation und Update auf PostgreSQL 14 unter Debian/Ubuntu

# Create the file repository configuration:
sudo sh -c 'echo "deb http://apt.postgresql.org/pub/repos/apt $(lsb_release -cs)-pgdg main" > /etc/apt/sources.list.d/pgdg.list'

# Import the repository signing key:
wget --quiet -O - https://www.postgresql.org/media/keys/ACCC4CF8.asc | sudo apt-key add -

# Update the package lists:
sudo apt-get update

# Install the latest version of PostgreSQL.
sudo apt-get -y install postgresql-14

# Sicherung erstellen
sudo su postgres
pg_dumpall > Sicherung
exit

#Vorhandene Cluster anzeigen
pg_lsclusters

#Neues Cluster anhalten
sudo pg_dropcluster --stop 14 main

#Vorhandenes Cluster aktualisieren
sudo pg_upgradecluster 13 main

 postgres14_updateNachdem die Datenbanken aktualisiert und getestet wurden, kann die alte Version gelöscht werden.

sudo pg_ctlcluster 14 main status

pg_ctl: server is running (PID: 60700)
/usr/lib/postgresql/14/bin/postgres "-D" "/var/lib/postgresql/14/main" "-c" "config_file=/etc/postgresql/14/main/postgresql.conf"

sudo pg_isready

/var/run/postgresql:5433 - accepting connections
sudo pg_dropcluster 13 main

 

Serverumzug mit Serendipity - Datenbank Update notwendig

Vor einiger Zeit ist ITrig auf einen neuen Server umgezogen.

Nach dem Umzug wollte das Blog nicht mehr so richtig funktionieren. Auch der Adminbereich war nicht mehr erreichbar und zeigte komische Fehler an. Nach etwas Recherche war schnell klar, dass bei Serendipity Pfade leider hart in der Datenbank stehen, welche nicht mehr auf die neue Serverstruktur passten.

Da diese Schritte nicht in der Umzugsanleitung der S9y Seite vorhanden sind, bzw. ich sie einfach nicht gefunden habe, möchte ich hier das Vorgehen dokumentieren.

s9y-logo

Serendipity Blog Pfad in der Datenbank anpassen

Zunächst wird die Ausgabe des aktuellen Pfads geprüft.

mysql -uroot -p
USE s9y_db;
SELECT * FROM `serendipity_config` WHERE name='serendipityPath'

               serendipityPath               /alterPfad/html/www/

Nun kann der Pfad auf die neue Struktur aktualisiert werden.

UPDATE `serendipity_config` set value = '/neuerPfad/' WHERE name = 'serendipityPath';

Ein weiterer Wert, der vielleicht angepasst werden muss ist serendipityHTTPPath.

SELECT * FROM `serendipity_config` WHERE name='serendipityHTTPPath'

UPDATE `serendipity_config` set value = '/NeuerPfad/' WHERE name = 'serendipityHTTPPath';

Sollte sich zusätzlich die URL geändert haben, dann kann auch diese direkt angepasst werden.

SELECT * FROM `serendipity_config` WHERE name = 'defaultBaseURL';

UPDATE `serendipity_config` set value = 'https://neuedomain.de' WHERE name = 'defaultBaseURL';

Nun sollte das System wieder wie gewohnt auf dem neuen Server erreichbar sein.