Obst4free in Deutschland

Der Oktober ist ja bekanntlich der Monat, in dem die meisten Äpfel geerntet werden. Viele von euch werden bei früh-herbstlichen Spaziergängen bestimmt schon Bäume entdeckt haben, die voll mit Äpfeln hängen und keiner will sie haben.

Diese Äpfel umsonst an den Mann zu bringen, hat sich Mundraub.org zur Aufgabe gemacht. Wobei es dem Projekt nicht nur um Äpfel geht, sondern um jegliches Obst bzw. Nüsse, Beeren und Kräuter, die herrenlos ihr Dasein fristen. Das Prinzip basiert auf Google Maps. Hier kann auf einer Karte jeden potenziellen Baum oder Strauch, der verlassen am Wegesrand steht, eingetragen oder gefunden werden kann. 

mundraub

Die Betreiber weisen ausdrücklich darauf hin, dass nur frei verfügbares Obst oder Gemüse "geerntet" werden darf.

"Wahre Mundräuber gehen behutsam mit den Bäumen, der umgebenden Natur und den dort lebenden Tieren um und lassen beim leisesten Zweifel über die Freigabe eines Baumes die Finger von den Früchtchen und haben Freude daran, dem fruchtigen Ort etwas zurückzuschenken – sei es einfach durch ein gutes Gespräch rund um kostbares Obst, einen Besuch im nahegelegenen Hofladen oder Café oder sogar durch ein Engagement bei der Pflege von Obstbäumen."

Auf der Deutschlandkarte könnt ihr anhand der Symbole erkennen, um welche Art von Baum oder Strauch es sich handelt. Folgende Sorten sind "im Angebot"

ÄpfelBeerenKräuterNüsse

Ich denke, bei der Auswahl sollte sich jeder den Gang zum Supermarkt mal sparen können, denn die Karte ist schon ganz gut gefüllt. Eine super Idee von den 5 Leuten hinter Mundraub.org, denn bevor das Obst verfault, kann man es auch essen.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.