Skip to content

Google Reader - Teile des alten Designs aktivieren

Viel wurde in diesen Tagen über den neuen Look und die entfernten Funktionen des Google Readers geschrieben. Zum Großteil sind die Berichte nicht gerade positiv, es wird sogar zu alten Hasen wie FeedDemon geraten.

Mit persönlich ist das neue Design zu grell und die Grauwertunterschiede zu gering, dies wirkt sich sehr negativ auf die Lesbarkeit aus.

Es war also nur eine Frage der Zeit bis genervte Anwender eine Erweiterung schreiben die zumindest einen Teil des alten Designs wiederherstellt. In Form der FixStyleSheet Erweiterung für Chrome ist das nun auch geschehen.


Vorher

reader-neues-design

Nachher

reader-stylefix-design

Für meinen Geschmack sind die gefixten Zeilenabstände zwar noch nicht perfekt, aber schon um einiges augenfreundlicher.

Wichtig ist nach der Installation die Domainendung von "google.de" auf "google.com" zu ändern (siehe Screenshot), da sonst das StyleSheet nicht greift. Hier wird in den nächste Tagen bestimmt noch eine internationale Variante folgen. Fehlt nur noch ein Addon für den Firefox...Viel Spaß

fixstylesheet

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Stefan on :

Danke für die Info. Ich war schon ganz verzweifelt. Das Plugin ist wirklich gut, endlich wieder übersichtlich und auf einen Blick die Feeds lesen. Du kennst nicht zufällig auch noch ein Plugin für den Firefox?

Edith on :

Das Camp ist wirklich gut. :-) Viele Küsse für Daniela, Camila und Luciana aus aller ihrer Familie :X

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options