Weltkarte mit den eigenen Facebook Freunden erstellen

Vor sozialen Netzwerken hatte man meistens nur mit Menschen aus dem näheren Umfeld kontakt. Vielleicht noch mit anderen per Telefon, aber auch das war auf Dauer teuer. Heute ist man mit Menschen auf der ganzen Welt vernetzt. Um sich einen Überblick über die Aufenthaltsorte der Freunde zu schaffen eignet sich am besten eine Karte. Bing Maps bietet speziell für Facebook eine Anwendung für diese bildliche Darstellung an.

Facebook Freundeskreiskarte erstellen

Zuerst muss man bing Maps an surfen und die Anwendung "My Friends" aufrufen. Ich habe sie hier direkt verlinkt, ansonsten findet man sie unter "bing Maps" unten links unter "Map Apps".

fb_map

Sobald man die Anwendung aufgerufen hat, muss man sich mit Facebook verbinden. Nach dem Klick auf "Connect" müsst ihr die Anwendung für euer Facebook Profil freischalten. Ihr seht vorher genau, auf was die Anwendung zugreifen darf.

fb_map

Nach dieser Genehmigung werden automatisch eure Freunde eingelesen, vorausgesetzt sie haben einen Wohnort angegeben. In der Standardeinstellung werden nur Freunde die online sind angezeigt. Mit einem Klick lassen sich aber auch alle Freunde darstellen.

fb_map

Wie von anderen Kartenprogrammen gewohnt, kann man nun beliebig rein und raus zoomen oder Kartenausschnitte ausdrucken. Nun hat man einen schönen Überblick über den weltweiten Freundeskreis.

Und wie verteilen sich eure Facebook Freunde über den Erdball?

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.